Buntes Programm für den Jugendtag -
Planungsgruppe berät über Vorschläge

Bischof Thomas Matthes lud am 5. Januar 2018 zur ersten konstituierenden Sitzung der Planungsgruppe "Programm des Jugendtages 2018" nach Taucha ein.

Die Gruppe wurde unterstützt durch Apostel Jens Korbien und die Bezirksjugendleiter aus Sachsen-Anhalt.

Zwar findet im Jahr 2019 der mehrtägige Internationale Jugendtag der Neuapostolischen Kirche in Düsseldorf statt, dennoch darf die Jugend auf dem Nordostdeutschen Jugendtag 2018 in Leipzig einige interessante Programmpunkte erwarten, so Bischof Matthes. Während das Pop-Oratorium am Samstagabend, der Gottesdienst mit dem Stammapostel Jean-Luc Schneider am Sonntagvormittag und die Jugendstunde am Nachmittag viel Raum einnimt, gilt es noch für den Freitagabend und Samstag Angebote zu erarbeiten.

Der Kirchenleiter für die Neuapostolische Kirche Nordostdeutschland, Bezirksapostel Rüdiger Krause, beauftragte dazu die Planungsgruppe mit der Erstellung eines Konzeptes.  So wurden zuerst  Vorschläge und Ideen zusammengetragen. Diese Planungsgruppe trifft sich nun in den kommenden Wochen mehrmals, um bis zum Frühjahr 2018 ein fertiges Programm präsentieren zu können. Die Mitarbeiter sind Schirmherr Bischof Thomas Matthes, Priester Rainer Lippold (Leiter der Gruppe) sowie Jennifer Kretzschmar, Bianca Seiffert, Priester Jens Petereit, Diakon Tobias Müller und Priester Sebastian Müller-Bahr.